• slider32.jpg
  • slider29.jpg
  • slider30.jpg
  • slider31.jpg
  • slider26.jpg
  • slider27.jpg
  • slider28.jpg
  • slider25.jpg
Schrift  + größer  - kleiner
Aktuelles zum Klosterneubau: Pressemitteilungen
Ach, du liebe Zeit! "Verunsicherungen" des vorigen Jahrhunderts

Ausstellung mit wertvollen Bildern der Barmherzigen Schwestern aus den 1940er bis 1960er Jahre.

 20171208 180328

Eine interessante Ausstellung in den Räumen von Pflege & Wohnen wurde am 8. Dezember 2017 am Fest Maria Empfängnis eröffnet. Vorausgegangen war ein besonders feierlicher Gottesdienst mit Herrn Generalvikar Harald Heinrich. Es geht um Fotos der Barmherzigen Schwestern in ihren jungen Jahren, in ihrem Alltag, in den vielen Bereichen ihrer Tätigkeit. Die große Sorgfalt und Kompetenz von Frau Hildegard Zellinger-Kratzl, der Kongregationsarchivarin, hat dieses epochale Unternehmen möglich gemacht. So konnte man an historischen, z.T. verborgenen Aufnahmen gelangt, an kleine Papier-Fotografien, die durch eine akribische und achtsame Verarbeitung durch die Fa. Gretzinger Beschriftungen auf Aludibond Platten reproduziert wurden und nun die Wände in den Wohngruppen von St. Katharina und St. Barbara, sowie den Gang hier in Pflege & Wohnen verzieren und aufwerten.

mehr lesen...
 
Barmherzige Schwestern in Bewegung

10. Januar 2018: In einem bewegenden und feierlichen Gottesdienst mit anschließender Feierstunde wurden fünf Schwestern aus ihrem Dienst in der Klinik Vincentinum verabschiedet.

 P1030905 klein

Den Gottesdienst in der Klinikkapelle zelebrierte Msgr. Stadtpfarrer Geis mit den Konzelebranten Abt Theodor Hausmann (St. Stefan), Pater Nicolaj Dorner OSB und Pfarrer Waldemar Kratzer. „Hier bin ich, Herr, du hast mich gerufen“ aus 1. Samuel 3,5 – so Msgr. Geis – „so folgen die Schwestern nun dem Ruf des Herrn in ihren neuen Lebensabschnitt auf dem Mutterhausgelände der Barmherzigen Schwestern in Göggingen in den „aktiven Ruhestand“. 

mehr lesen...
 
Welttag der Armen am 19.11.2017

SKM Veranstaltung

Erstmalig in der Geschichte der Kirche haben wir am 19. November den „Welttag der Armen“ gefeiert. Papst Franziskus hat ihn nun eingesetzt und zwar am vorletzten Sonntag im Jahreskreis. Der Papst hat die Christen in aller Welt aufgerufen, mehr für die Armen zu tun. "Auch wenn sie (die Armen) in den Augen der Welt wenig Ansehen genießen, so sind sie doch die, die uns den Weg zum Himmel öffnen, sie sind unser "Reisepass für das Paradies"", sagte er bei der Feiertagsmesse in Rom. Zwischen Barmherzigen Schwestern und Armen stimmt so zu sagen die Chemie, und das seit 400 Jahren. In vielerlei Bereichen haben sie sich für die Ärmeren eingesetzt, ob im Krankenhaus, Hospiz, Kindergarten, Pfarrgemeinde oder Caritasverband usw. Auch heute arbeiten einige der Barmherzigen Schwestern von der Göggingerstraße regelmäßig bei SKM, dem bundesweiten Wohlfahrtsverband im Dienst der Ärmeren in unseren Städten.

mehr lesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5
Gögginger Straße 94 | 86199 Augsburg | Tel.: 08 21/59 77 90-0