• slider29.jpg
  • slider28.jpg
  • slider32.jpg
  • slider30.jpg
  • slider31.jpg
  • slider25.jpg
  • slider27.jpg
  • slider26.jpg
Schrift  + größer  - kleiner

Sie sind eingeladen

Die ersten Treffen mit und in der Gemeinschaft sind positiv verlaufen. Erste Fragen haben sich geklärt und sind positiv beantwortet worden. Beide Seiten könnten sich vorstellen, dass ein gemeinsamer Weg gelingen kann, dann ist eine Aufnahme in die Kandidatur möglich.
Nach einem Gespräch mit der Generaloberin wird ein Termin für eine formlose Aufnahme als Kandidatin ohne Bindung an unsere Gemeinschaft festgelegt.
In Absprache mit der Leitung der Kandidatur beinhaltet diese Zeit folgendes:

  • Erste Erfahrungen mit dem Leben in der Gemeinschaft
  • Gegenseitiges Kennenlernen
  • Austausch, Auseinandersetzung, Klärung der Berufung und Motivation
  • Weiterhin tätig im bisherigen Beruf
  • Regelmäßige Treffen mit der Leitung


Die Dauer der Kandidatur ist unterschiedlich und orientiert sich am individuellen Prozess.

Der Ort der Kandidatur ist derzeit Kempten im Allgäu. Sie sind eingeladen, Feiertage und Ordensfeste mitzuerleben und Schwestern in anderen Konventen kennenzulernen.

 
Gögginger Straße 94 | 86199 Augsburg | Tel.: 08 21/59 77 90-0