• slider27.jpg
  • slider30.jpg
  • slider31.jpg
  • slider29.jpg
  • slider28.jpg
  • slider25.jpg
  • slider32.jpg
  • slider26.jpg
Schrift  + größer  - kleiner
Aktuelles
Schwestern feiern Professjubiläen

Dreimal hat Generalvikar Harald Heinrich in diesem Jahr mit den Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul in der Mutterhaus-kirche Professjubiläen gefeiert. Zuletzt bei einem Gottesdienst am Gute-Hirte-Sonntag, bei dem sieben Vinzentinerinnen ihre vor 75, 70 und 65 Jahren abgelegten Gelübde erneuerten.

Professfeier Vinzentinerinnen 7

Generalvikar Harald Heinrich mit Generaloberin Sr. Michaela Lechner (hinten rechts) sowie vorne sitzend Radegund Schuster und Magdalena Mayer und Oberin der Pflegestation Sr. Rafaela Hiller (hinten links) mit den Jubilarinnen Hermana Rauscher, Avina Barnsteiner, Reineldis Köhldorfner, Ida Führer und Augustina Hößle (v.l.n.r.).                                                  Foto: Roswitha Mitulla

 
Trägerwechsel in der Klinik Vincentinum


Seit 1904 führen die Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vinzenz von Paul, Mutterhaus Augsburg, die Klinik Vincentinum. Diese über 100-jährige Tradition nähert sich nun ihrem Ende. Die Kongregation übergibt zum 1. Juli 2017 die Klinik in der Jakobervorstadt in Augsburg an die Artemed Gruppe aus Tutzing (Landkreis Starnberg).

Homepage Bild 1

Schwester M. Michaela Lechner, Generaloberin der Barmherzigen Schwestern, und Dr. Clemens Guth, Geschäftsführender Direktor der Artemed Gruppe, haben die Verträge unterschrieben.    Bild: Schmid Media

 
Gögginger Straße 94 | 86199 Augsburg | Tel.: 08 21/59 77 90-0